Spezial: Dysplasiesprechstunde in unserer Praxis

In unseren offenen (Akut)-Sprechstunden (ohne Termin) ist es leider aus Zeitgründen nicht möglich, Dysplasiepatientinnen zu behandeln. Wir bitten um Verständnis.

Spezielle Leistungen in unserem Spezialgebiet der Dysplasiesprechstunde

Eine Dysplasie bezeichnet verschiedene atypische, aber noch reversible Veränderungen von Zellen in Gebärmutterhals, Muttermund, Scheide und äußeren Geschlechtsorganen. Aufgabe von Dysplasiesprechstunden ist es, durch zusätzliche intensivierte Untersuchungen auffällige Abstriche im Rahmen der Krebsvorsorgeuntersuchung zu differenzieren. Mittels modernster Instrumente und Techniken ist es heute möglich, auch geringste Zellveränderungen zu erkennen und sichtbar zu machen. Dabei unterscheidet man entzündliche Veränderungen, Krebsvorstufen (Dysplasien) oder frühen Stadien von Krebs. Diese müssen entweder fortlaufend kontrolliert oder behandelt werden. Im Vordergrund steht dabei für uns die notwendige Behandlung schonend – insbesondere bei bestehendem Kinderwunsch – zu gestalten und dennoch eine vollständige Heilung zu erreichen.

Wir sind auf die Abklärung, Beurteilung und Behandlung auffälliger kolposkopischer und zytologischer Befunde spezialisiert. Hierzu besitzen wir alle relevanten Zertifizierungen, insbesondere die Zertifizierung „Dysplasiesprechstunde“ der AG-CPC.

In der Dysplasiesprechstunde werden folgende Erkrankungen diagnostiziert bzw. differenziert:

  • Verschiedene Schweregrade der Dysplasien (Krebsvorstufen) des Gebärmutterhalses und Gebärmutterhalskanals, der Scheide und der Vulva
  • Warzen des weiblichen Genitale
  • Infektionen mit dem HPV-Virus
  • Vulvaerkrankungen

Bitte wählen Sie die gewünschten Informationen:

Wie erfolgt die Diagnostik?
Humane Papillomviren (HPV)
Unterschiede von Dysplasien
Therapieformen
Laserbehandlungen
Hochfrequenzschlingenexzision
Messerkonisation

© yellow-creative.de 2021

Termin
online buchen
Doctolib