Gynäkologische Praxis Dr. K. Klostermann
 

Wir möchten Ihnen unsere Leistungen im Detail vorstellen. Gern stehen wir für Nachfragen zur Verfügung.

»  Krebs-Vorsorge & Betreuung gynäkologischer Krebserkrankungen «


Die gesetzlichen Krankenkassen sehen aufgrund der “Krebsfrüherkennungsrichtlinien” die nachfolgend aufgeführten Vorsorgeleistungen vor.

Ab dem 20. Lebensjahr: Blutdruckmessung, Untersuchung des Muttermundes und Entnahme eines Abstriches zur zytologischen Untersuchung, eine gynäkologische Tastuntersuchung

Ab dem 30. Lebensjahr: Zusätzlich Tastuntersuchung der Brust und Inspektion der Haut

Ab dem 50. Lebensjahr: Zusätzlich rektale Tastuntersuchung und Standardtest auf okkultes Blut im Stuhl, Inspektion der Haut

Ab dem 55. Lebensjahr: Darmspiegelung (beste Methode zur Abklärung krankhafter Dickdarmveränderungen), alle 10 Jahre einmal oder ein Testbriefchen alle zwei Jahre

 

 

»  Im Rahmen der kassenärztlichen Übernahme dürfen wir Ihnen in diesem Rahmen folgende Leistungen anbieten: «


→ Voruntersuchung der Brust

→ Abstrich

→ Tastuntersuchung

→ Betreuung kontrollbedürftiger Befunde

→ Begleitung & Organisation weiterführender Diagnostik, operativer Eingriffe, therapeutischer sowie Rehabilitationsmaßnahmen

→ Psychische Betreuung

→ Nachsorgeuntersuchungen

 

 

»  Wunschleistungen zur erweiterten Krebsvorsorge «


→ Sonographie des Beckens

→ Sonographie der Brust

→ Dünnschichtzytologie (Thin –Prep- Test) und molekulare Marker

→ HPV-Analyse

→ Immunologische und endokrinologische Testverfahren zur Früherkennung von Blasen- und Darmkrebs

Darüber hinaus möchten wir Sie auf unsere umfassenden Leistungen im Rahmen unserer Dysplasiesprechstunde hinweisen.

 

 

»  Schwangerenvorsorge & Betreuung  «


→ Umfassende Betreuung innerhalb der Praxis in Zusammenarbeit von Hebamme und Frauenarzt

→ Mutterschaftsvorsorge einschließlich der von den Krankenkassen vorgeschriebenen Leistungen und der Ultraschalldiagnostik

→ Durchblutungsmessung der Plazenta (Doppler) zur Früherkennung einer Mangelversorgung des Kindes oder einer drohenden Präeklampsie (Schwangerschaftsvergiftung)

→ Vaginal-Ultraschall zur Bestimmung der Cervixlänge bei drohender Frühgeburt

 

 

»  Wunschleistungen «


→ Zuckerbelastungstest zur Früherkennung eines Schwangerschaftsdiabetes

→ Infektionsdiagnostik, z.B. Toxoplasmosetest

→ Beratung zum Ausschluss von Anomalien – keine Wunsschleistung

→ Screening auf B-Streptokokken

→ 3-D/4-D Ultraschall Bilder und Film

 

 

»  In Kooperation mit externen Fachabteilungen biten wir folgende Möglichkeiten:«


→ Ausschluss von Chromosomenanomalien durch nichtinvasive Untersuchungen

→ Ausschluss ausgewählter genetischer Erkrankungen

→ Entnahme von Plazentazellen (Chorionzottenbiopsie) oder Fruchtwasserpunktion (Amniozentese)

→ Pränatal-Diagnostik

→ Nackenfaltenmessung zum Ausschluss von Chromosomenfehlern

→ Herzuntersuchungen (Doppler und Farbdoppler)

 

 

»  Lebenslagenberatung «


→ Pubertätssprechstunde

→ Kinderwunschbehandlung

→ Schwangerschaft

→ Wechseljahre/Menopause

→ Psychosomatische Grundversorgung

 

 

»  Ultraschall «


→ Im Rahmen der erweiterten Krebs-Früherkennung zum Ausschluss nichttastbarer Tumore oder Zysten inklusive Dopplersonografie

→ Ultraschalluntersuchungen zur Lagekontrolle bei Anwendung intrauteriner Verhütungsmethoden

→ 3D Ultraschall (Babyfernsehen)

→ Ultraschall in der Schwangerschaft mit allgemeiner Fehlbildungs-Diagnostik

→ Vaginal-Ultraschall zur Bestimmung der Cervixlänge bei drohender Frühgeburt

→ Zur Zyklusuntersuchung bei Kinderwunschtherapie

Die spezialisierten technologischen Verfahren über den Ultraschall hinaus bieten wir persönlich nicht in unserer Praxis an. Unsere Kollegen, die mit uns kooperieren und hierfür ausgewiesene Experten sind, werden Sie Dank  jahrelanger Erfahrung gezielter betreuen. Gern überweisen wir Sie!

 

 

»  Verhütung «


→ individuelle Beratung

→ hormonelle Verhütung durch Pille, Pflaster, Scheidenring, 3-Monats-Spritze

→ Pille danach

→ Einlage von: Kupfer-Spiralen (IUP), Verhütungskette (Gynefix), Hormon-Spiralen (Mirena), Verhütungsring und Verhütungs-Stäbchen (Implanon)

→ Anpassung eines Diaphragma oder einer Portiokappe

→ natürliche Familienplanung

 

 

»  Kinderwunschbehandlung «


→ Beratung und Untersuchung bei Kinderwunsch

→ Abklärung der Ursachen unerfüllten Kinderwunsches einschließlich Hormon-Untersuchungen, Zyklus-Kontrolle und Beratung bis zur Weiterleitung an ein Kinderwunsch-Zentrum

 

 

»  Impfungen «


→ Überprüfung des aktuellen Impfstatus

→ Injektionen auf Wunsch (zur Empfängnisverhütung / Zyklusüberwachung)

→ Impfungen gemäß den Empfehlungen der STIKO (ständige Impfkommission am Robert-Koch-Institut) : Masern-Mumps-Röteln, Tetanus-Diphterie, Tetanus-Diphterie-Polio-Pertussis-Polio etc.

→ HPV (Impfung gegen humane Papillomviren)

 

 

»  Tests, Labor & Kontrollen «


→ Blutuntersuchungen  im Rahmen der GKV Leistung bei gynäkologischen Erkrankungen und bei vorliegender Indikation in der Schwangerschaft

→ Überprüfung des Hormonspiegel z.B. für die Abklärung, ob Sie noch schwanger werden können

→ HIV-Test

→ Schwangerschaftstest

→ Screening zur Früherkennung sexuell übertragbarer Erkrankungen (STD-Screening)